Telefonnummern und Mail-Adressen Twitter nutzte Angaben zur Account-Absicherung für Werbezwecke

Twitter hat einen problematischen Umgang mit Nutzerdaten eingestanden: Nur aus Sicherheitsgründen hinterlegte Daten könnten auch für Werbezwecke genutzt worden sein.
Grundsätzlich empfiehlt es sich, seinen Account auf Plattformen wie Twitter per Zwei-Faktor-Authentifizierung zu schützen

Grundsätzlich empfiehlt es sich, seinen Account auf Plattformen wie Twitter per Zwei-Faktor-Authentifizierung zu schützen

Foto: Alastair Pike / AFP
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.