Gesichts- und Stimmerkennung Warum TikTok in den USA biometrische Daten sammeln dürfen will

TikToks Datenschutzrichtlinie für die USA erwähnt jetzt die Erhebung biometrischer Daten von Gesichtern und Stimmen. Hintergrund dürfte ein juristischer Streit sein, der das Unternehmen 92 Millionen Dollar kostet.
TikTok: »Wir sammeln möglicherweise biometrische Identifikationsmerkmale«

TikTok: »Wir sammeln möglicherweise biometrische Identifikationsmerkmale«

Foto:

Dado Ruvic / REUTERS