SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

11. Mai 2016, 09:39 Uhr

Chatsoftware

WhatsApp jetzt auch als App für PC und Mac

WhatsApp kann man ab sofort auch am Desktop-Computer und Notebook per App nutzen. Der lästige Umweg über einen Webbrowser entfällt damit.

Facebook macht es einfacher, seinen Chat-Service WhatsApp auch auf Windows-Computern und Macs zu nutzen. Seit Mittwoch bietet das Unternehmen Apps zum Download an, mit denen sich das System auch auf Desktop-Computern und Notebooks nutzen lässt. Auf Mobilgeräten begonnene Unterhaltungen können damit am Rechner fortgesetzt oder neue begonnen werden.

Bisher war das an Computern nur im Browser mit einer Web-Version von WhatsApp möglich, die 2015 eingeführt worden war. Die neue Software hingegen läuft als eigenständiges Programm direkt auf den Geräten. Auf dem Computer muss dafür ein Betriebssystem ab Windows 8 oder OS X 10.9 installiert sein, wie WhatsApp in einem Blogeintrag erklärt.

Ältere Betriebssysteme werden nicht unterstützt. Wer also etwa immer noch Windows 7 verwendet, muss WhatsApp weiterhin mit einem Webbrowser aufrufen.

Die Installation der neuen Software ist sehr einfach. Nach dem Download und Start der App zeigt diese einen QR-Code auf dem Bildschirm des Computers an. Dieser muss mit dem Smartphone, auf dem man WhatsApp mobil benutzt, eingescannt werden. Die Software verbindet daraufhin den auf dem Handy eingerichteten Account mit der Desktop-App. Die Eingabe eines Passwortes ist nicht nötig.

WhatsApp hat weltweit mehr als eine Milliarde Nutzer. Für viele davon hat die App auf dem Smartphone die SMS komplett verdrängt. Mit dem Sprung auf die Computer verschärft die Facebook-Tochter die Rivalität mit Alternativen Chat-Angeboten wie Microsofts Skype oder Apples iMessage.

mak/dpa

URL:

Verwandte Artikel:

Mehr im Internet


© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung