SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

08. Oktober 2015, 10:23 Uhr

Neue Sternchen-Funktion

WhatsApp führt Lesezeichen ein

Wer in WhatsApp viel chattet, hat es nicht leicht, bestimmte Nachrichten wiederzufinden. Eine neue iOS-Funktion erlaubt es nun, Unterhaltungsschnipsel zu markieren. Und auch Android-Nutzer bekommen neue Optionen.

Die neueste WhatsApp-Version für iPhones bietet Nutzern die Möglichkeit, Nachrichten mit einer Art Lesezeichen zu versehen. Was einmal mit einem Sternchen markiert wurde, lässt sich anschließend leichter wiederfinden. So kann man beispielsweise Nachrichten mit Kontaktdaten hervorheben oder auch die schönsten Liebeserklärungen seines Partners.

Um eine Nachricht als wichtig auszuzeichnen, muss man sie anwählen und länger draufdrücken. Im Folgenden öffnet sich das übliche Kontaktmenü, in dem man neben der Kopierfunktion jetzt auch ein Sternchen zum Markieren auswählen kann.

Wiederfinden lassen sich die so markierten Nachrichten, indem man in einem Chat auf die Kontakt- oder Gruppeninfo geht und dann "Mit Stern markierte Nachrichten" aufruft. Nutzt man die normale WhatsApp-Suchfunktion, werden die markierten Nachrichten bevorzugt angezeigt.

Bislang ist die Funktion offenbar nur in der App-Version 2.12.7 für iPhones freigeschaltet. Fehlt das Sternchen bei Ihnen noch, steht bei Ihnen das entsprechende Update vielleicht noch aus. Android-Nutzer dürften in nächster Zeit vermutlich ebenfalls Zugriff auf die Option bekommen, ein genauer Zeitpunkt ist aber nicht bekannt.

Eine weitere WhatsApp-Funktion dürfte dagegen Android-exklusiv bleiben: In einem Google-Blog heißt es, Chats aus dem Messenger könnten demnächst in Googles Cloudspeicher Drive gesichert werden. So können Nutzer künftig nach einer Neuinstallation oder dem Kauf eines neuen Telefons ihre gespeicherten Gespräche, Fotos und Videos wiederherstellen.

Die neue Funktion soll schrittweise im Lauf der kommenden Monate freigeschaltet werden. Ob das Cloud-Backup schon verfügbar ist, können WhatsApp-Nutzer im Einstellungsmenü der App sehen. Dort kann künftig auch ausgewählt werden, ob die Datensicherung täglich, wöchentlich, monatlich oder nie angelegt werden soll und ob Videos mitgesichert werden sollen.

mbö

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung