»Squid Game«, Alec Baldwin, Feta-Pasta Die Google-Trends des Jahres 2021

Google hat aufgelistet, für welche Begriffe das Suchvolumen in den vergangenen zwölf Monaten besonders gestiegen ist. Einfluss auf die weltweiten Ergebnisse hatten unter anderem Sportfans und ein TikTok-Video.
Google-Logo in Manhattan

Google-Logo in Manhattan

Foto: ANDREW KELLY / Reuters

Am Sport führt kein Weg vorbei: Bei keinem anderen Thema hat Google im vergangenen Jahr einen größeren Anstieg beim Suchvolumen verzeichnet als bei verschiedenen Sportereignissen. Das geht aus dem Jahresrückblick hervor, den Google jüngst veröffentlicht hat. Bei den weltweiten Trends liegt dabei das Schlagwort »Australia vs India« auf dem ersten Platz – dank indischer Cricket-Fans.

Für seinen Jahresrückblick wertet die Suchmaschine nicht die meistgesuchten Begriffe aus, sondern den größten Anstieg beim Suchvolumen. Die Ergebnisse unterteilte Google dann in verschiedene Kategorien. In der Sparte »Nachrichten« lag dabei weltweit der Begriff »Afghanistan« vorn, gefolgt von »AMC-Aktie« und »Covid-Impfung«.

Alec Baldwin hat gleich den Spitzenplatz in zwei Kategorien übernommen. In der Sparte »Schauspieler« liegen unter anderem Pete Davidson und Aryan Khan hinter ihm. Und in der Kategorie »People« folgen auf Baldwin Kyle Rittenhouse, Christian Eriksen, Tiger Woods und Simone Biles.

Baldwin hatte in den vergangenen Monaten aufgrund eines tragischen Vorfalls für besonders viele Schlagzeilen gesorgt: Am Set zu Dreharbeiten für den Western »Rust« löste sich ein Schuss aus seiner Requisitenwaffe, dabei wurde die Kamerafrau Halyna Hutchins getötet und der Regisseur Joel Souza verletzt.

Fußballer Eriksen, Golfer Woods und Turnerin Biles führen zudem die Liste »Athleten« des Google-Rankings für 2021 an. Der dänische Nationalspieler Eriksen hatte beim EM-Auftaktspiel gegen Finnland einen Herzstillstand erlitten. Woods hatte Anfang des Jahres einen Autounfall und verletzte sich schwer an den Beinen. Biles wiederum hatte während der Olympischen Spiele auf mehrere Wettkämpfe verzichtet und dies auch mit ihrer psychischen Verfassung begründet.

In der Kategorie »TV-Serien« führte bei Google im vergangenen Jahr kein Weg an »Squid Game« vorbei. Die blutige Kapitalismus-Satire aus Südkorea liegt damit noch vor »Bridgerton« – beide gelten als extrem erfolgreiche Netflix-Serien.

Google hat außerdem die am stärksten aufsteigenden Suchbegriffe zum Thema »Essen« aufgelistet: Angeführt wird diese Sparte von den traditionellen mexikanischen Birria Tacos, gefolgt von Nasi Goreng und Feta-Pasta. Das simple Rezept auf Platz drei wurde durch ein TikTok-Video weltweit extrem populär .

Google ermittelt die Trends des Jahres durch die Auswertung von Milliarden Suchanfragen, die Nutzerinnen und Nutzer im Laufe des Jahres getätigt haben. Alle veröffentlichten Listen sind sogenannte trending searches, also die am stärksten aufsteigenden Suchbegriffe des Jahres. Dies sind Begriffe, bei denen die betreffenden Suchanfragen 2021 für eine anhaltende Phase einen besonders starken Anstieg im Suchinteresse im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet haben. Diese aufsteigenden Begriffe werden dann nach dem Suchinteresse in der jeweiligen Phase absteigend sortiert.

Den vollständigen Google-Jahresrückblick 2021 finden Sie hier . Und falls Sie nicht die weltweiten Trends, sondern nur die deutschen nachlesen möchten, können Sie das hier  tun.

aar
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.