E-Book-Vergütungssystem Amazon will Autoren nach gelesenen Seiten bezahlen

Amazon führt ab Juli ein neues Abrechnungssystem für ausgeliehene E-Books ein: Die Honorare für bestimmte Autoren berechnen sich dann nicht mehr nach Buch, sondern nach der Anzahl der tatsächlich gelesenen Seiten.
Kindle-Nutzer: Wer gelesen wird, kassiert

Kindle-Nutzer: Wer gelesen wird, kassiert

Foto: obs/Amazon.de GmbH
Mehr lesen über