E-Book-Reader Sicherheitsforscher hackt Amazon Kindle

E-Books können Schadsoftware enthalten, wie ein israelischer Sicherheitsforscher demonstriert hat. Mit seinem Buch konnte er Amazons E-Reader hacken – doch das wäre im Ernstfall nur der Anfang eines Angriffs.
Kindle Paperwhite von 2012: Mögliches Einfallstor für Kriminelle

Kindle Paperwhite von 2012: Mögliches Einfallstor für Kriminelle

Foto: DAVID MCNEW/ AFP
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr lesen über