Interna ausgeplaudert Apple-Insider muss Geldstrafe zahlen

Walter Shimoon kommt glimpflich davon: Als ehemaliger Mitarbeiter eines Apple-Zulieferers hat er Geheimnisse zu Neuheiten wie iPad und iPhone vorab an Börsenspekulanten verkauft. Dafür muss er jetzt 46.000 Euro zahlen.
Walter Shimoon: Pläne über kommende Neuheiten an Spekulanten verkauft

Walter Shimoon: Pläne über kommende Neuheiten an Spekulanten verkauft

Foto: LUCAS JACKSON/ REUTERS
juh/dpa