Apple Maps: Ortsmarken im nirgendwo, ganze Städte in der iCloud
Foto: NOAH BERGER/ REUTERS
Fotostrecke

Apple Maps: Ortsmarken im nirgendwo, ganze Städte in der iCloud

Neues iPhone Apple blamiert sich mit Karten-Desaster

Apples erster eigener Kartendienst ist eine Galerie der Peinlichkeiten. Routenplanung übers Flughafen-Rollfeld, Tanken bei der Caritas, Autobahnen in Erdbeben-Optik. Nun bietet der Navi-Hersteller TomTom seine Hilfe an - von ihm stammt das Rohmaterial.
cis