Apple-Telefon O2 und Vodafone verkaufen das iPhone in Deutschland

Das iPhone-Monopol der Telekom in Deutschland ist beendet. Die Mobilfunk-Anbieter Vodafone und O2 werden das Apple-Smartphone "in den nächsten Wochen" ebenfalls im Programm haben, bestätigten beide Unternehmen.

Matthias Kremp

Vodafone bestätigt SPIEGEL ONLINE, man werde "in den kommenden Wochen" das iPhone 4 verkaufen. Auf den Internetseiten des Anbieters kann man sich ebenso wie bei O2 vorab registrieren. Apple kommentierte die Ankündigungen nicht.

Die Sprecher machten keine Angaben darüber, ob die Telekom-Konkurrenten das iPhone mit oder ohne SIM-Lock - also Bindung an ihr Netz - anbieten werden. Bisherigen Berichten zufolge sollen Vodafone-iPhones eine Netzsperre haben und die O2-Geräte auch mit Karten anderer Anbieter nutzbar sein.

Die Deutsche Telekom war seit dem Deutschland-Start der ersten iPhone-Generation im November 2007 offiziell der alleinige Anbieter. Zum Teil konnten Kunden anderer Mobilfunk-Anbieter aber auch importierte iPhones ohne Netzbindung bekommen. In anderen europäischen Ländern war das iPhone bereits bei mehreren Telekom-Anbietern erhältlich. In den USA ist AT&T weiterhin exklusiver iPhone-Partner.

Noch Anfang September hatte Telekom-Spitzenmanager Niek Jan van Damme, gesagt: "Wir hoffen natürlich, dass wir die Exklusivität noch lange behalten." Es gebe inzwischen aber sehr viele gute Alternativen zum iPhone. "Selbst wenn wir die Exklusivität verlieren, sind wir mit den anderen Geräten sehr gut aufgestellt." Zu diesem Zeitpunkt hatte die Telekom etwa 1,9 Millionen iPhones in Deutschland verkauft.

lis/dpa

insgesamt 33 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
zappamagma 12.10.2010
1. Hallo!
Niemand hier um sich über sie ständige Werbung für Apple Produkte auf SPON zu beklagen? Keine Anmerkungen à la: iPhone braucht kein Mensch, ist Scheiße, nicht offen, und Android ist sowieso 1000 Mal besser? Schwaches Bild.
acitapple 12.10.2010
2. ...
Zitat von zappamagmaNiemand hier um sich über sie ständige Werbung für Apple Produkte auf SPON zu beklagen? Keine Anmerkungen à la: iPhone braucht kein Mensch, ist Scheiße, nicht offen, und Android ist sowieso 1000 Mal besser? Schwaches Bild.
wow, endlich mal sachliche kritik...
Spacemop 12.10.2010
3. Hallo!
Zitat von zappamagmaNiemand hier um sich über sie ständige Werbung für Apple Produkte auf SPON zu beklagen? Keine Anmerkungen à la: iPhone braucht kein Mensch, ist Scheiße, nicht offen, und Android ist sowieso 1000 Mal besser? Schwaches Bild.
Ich glaub, die stehen alle Schlange für das neue "Windows Phone 7" :-)
Ciak 13.10.2010
4. Reludo
Andorid ist besser. Das Iphone braucht kein Mensch. Appel ist viel zur sehr in sich geschlossen macht kein spass. So ich hoffe jetzt biste zu frieden^^ Ps:Spon macht werbung für appel böser SPON! und jetzt zur den Nachrichten des tages.
musikkuss 13.10.2010
5. Neid
Zitat von zappamagmaNiemand hier um sich über sie ständige Werbung für Apple Produkte auf SPON zu beklagen? Keine Anmerkungen à la: iPhone braucht kein Mensch, ist Scheiße, nicht offen, und Android ist sowieso 1000 Mal besser? Schwaches Bild.
Ja sehr schwaches Bild, nämlich von Dir selbst: Du kennt zwar Apple höchstens von der Werbung, aber stänkern kannst Du.... Weisst Du überhaupt, was ein offenes System ist??? Android kennst wohl auch nicht, sonst wüsstest Du, dass jedes System seine Vor-und Nachteile hat. Ich wundere mich immer wieder, wie der Neid Leute zerfrisst über etwas, was ihnen ohnehin nicht zusteht. Leiste mal selber was, dann brauchst Du nicht neidisch auf Andere zu sein, nicht wahr?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.