Best of Engadget Fernsehen bringt 25 WM-Spiele in 3D

Das volle Programm: Satte 25 Spiele der Fußballweltmeisterschaft wird man in 3D sehen können. Wir verraten, welche. Außerdem im Best of des Tech-Blogs Engadget: Lichtquellen, Monitore und Mini-HD-Kameras.


Ducken: Bei der WM 2010 fliegt erstmals auch im Wohnzimmer etwas auf uns zu
Engadget

Ducken: Bei der WM 2010 fliegt erstmals auch im Wohnzimmer etwas auf uns zu

Wenn man neue Medientechnologie auf dem Markt durchsetzen will, tut man gut daran, dies im Umfeld eines Großereignisses zu versuchen. Handy-TV beispielsweise sollte in Deutschland schon zur Fußball-WM 2006 populär gemacht werden. Wir alle wissen, wie das ausging: Es floppte völlig, weil niemand dafür bereit war - nicht die Medienmacher, nicht die Telekommunikationsfirmen und schon gar nicht die Kunden.

2010 ist dagegen wieder einmal das Jahr der 3-D-Medien. In den Kinos wird man dieses Jahr schon fast so viele 3-D-Filme zu sehen bekommen wie 1953 (das Jahr, das den bisherigen Höhepunkt eines 3-D-Booms markierte), und endlich soll die räumliche Bilddarstellung auch wirklich im Wohnzimmer landen. Shutter- und Polarisationsbrillen ermöglichen im Verbund mit 120-Hertz-Technik (das Minimum für flüssige 3D-Darstellung) ganz neue Raumerlebnisse. Und wieder ist es natürlich ein Sport-Großereignis mit Straßenfeger-Potential, das der Technik zum Durchbruch verhelfen soll.

Es ist schon etwas länger bekannt, dass die Fußball-WM in Südafrika in 3D aufgenommen wird, aber jetzt gibt es Details über die Planungen und über alle Spiele, die in 3D gezeigt werden sollen.

Fünf der zehn Stadien sind mit der neuen Technologie ausgestattet und mit je zwei 3-D-Kameras (HDC-1500) von Sony ausgerüstet. Wer genau das üppige Spieleangebot in Deutschland in 3D übertragen wird, steht noch nicht fest. Aber es soll auch 3-D-Public-Viewing geben, und acht Spiele werden wohl zusätzlich in 3-D-Digitalkinos übertragen.

Hier die Liste der Spiele:

1. 11. Juni, 16:00 Uhr Südafrika – Mexiko
2. 12. Juni, 16:00 Uhr Argentinien – Nigeria
3. 13. Juni, 20:30 Uhr Deutschland – Australien
4. 14. Juni, 13:30 Uhr Niederlande – Dänemark
5. 15. Juni, 20:30 Uhr Brasilien – Nordkorea
6. 16. Juni, 16:00 Uhr Spanien – Schweiz
7. 17. Juni, 13:30 Uhr Argentinien – Südkorea
8. 18. Juni, 16:00 Uhr Slowenien – USA
9. 19. Juni, 13:30 Uhr Niederlande – Japan
10. 20. Juni, 20:30 Uhr Brasilien – Elfenbeinküste
11. 21. Juni, 20:30 Uhr Spanien – Honduras
12. 22. Juni, 20:30 Uhr Nigeria – Südkorea
13. 23. Juni, 20:30 Uhr Ghana – Deutschland
14. 24. Juni, 16:00 Uhr Slowakei – Italien
15. 25. Juni, 16:00 Uhr Portugal – Brasilien
16. 27. Juni, 20:30 Uhr 1. Gruppe B – 2. Gruppe A
17. 28. Juni, 16:00 Uhr 1. Gruppe E – 2. Gruppe F
18. 28. Juni, 20:30 Uhr 1. Gruppe G – 2. Gruppe H
19. 2. Juli, 20:30 Uhr Viertelfinale
20. 3. Juli, 16:00 Uhr Viertelfinale
21. 3. Juli, 20:30 Uhr Viertelfinale
22. 6. Juli, 20:30 Uhr Halbfinale
23. 7. Juli, 20:30 Uhr Halbfinale
24. 10. Juli, 20:30 Uhr Spiel um Platz 3
25. 11. Juli, 20:30 Uhr Finale

Best of Engadget bei SPIEGEL ONLINE: Wir präsentieren eine wöchentliche Auswahl von coolen, neuen Gadgets und Kuriositäten. Heute im Angebot:



insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
christian simons 12.04.2010
1. Statement eines 3D-Geschädigten
Zitat von sysopDas volle Programm: Satte 25 Spiele der Fußballweltmeisterschaft wird man in 3D sehen können. Wir verraten, welche. Außerdem im Best of des Tech-Blogs Engadget: Lichtquellen, Monitore und Minni-HD-Kameras. http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/0,1518,688121,00.html
Wenn ich während einer Fußballübertragung Kopfschmerzen haben möchte, dann bitteschön durch Spirituosen und nicht durch diese doofen 3D-Brillen. :-)
Motorpsycho 12.04.2010
2. 3d
Die Frage ist doch weniger welche Spiele in 3D gezeigt werden, sondern eher wie die ins Wohnzimmer gelangen sollen.
TYLER0906, 12.04.2010
3. Na
Im TV-Technik Entwicklungsland Deutschland kann man mit einer möglichen Übertragungsmöglichkeit doch bestimmt erst in 4 Jahren rechnen! War bei der WM 200x doch auch schon so...Weltweit ausgestrahlt in HD nur nicht in Germany. Eventuell kriegt Sky das hin, aber wer hat das schon :( Wozu zahle ich eigentlich GEZ Gebühren? Damit sich x hundert "Journalisten" von ARD und ZDF dort nen schönen Lenz machen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.