SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

21. November 2009, 09:58 Uhr

Best of Engadget

iPhone wird Projektor, Katze wird wahnsinnig

Hifi für sehr Reiche: "The Force" heißen Boxen aus Schweden, die 380.000 Euro kosten. Außerdem im Best of Engadget: Laserspielzeug für Katzen, ein iPhone-Projektor, Trocken-Skateboards fürs Wohnzimmer und mehr.

"The Force" ist ein glasklares Statement zur Macht, finanzieller Macht jedenfalls. 566.000 Dollar kostet das fünfteilige Surround-Ensemble des schwedischen Herstellers Perfect8 Technologies und soll Klänge und Emotionen hervorbringen, die laut Perfect8 einer Live-Performance "erschreckend nahe kommen". Aber wer den Schrecken über ein Preisschild von umgerechnet 380.000 Euro überwinden kann, wird wohl auch damit noch fertig werden.

HypnosEye: iPhone wird Projektor

Engadget

HypnosEye ist ein kompaktes Gadget, das nichts weniger verspricht, als aus dem iPhone einen Projektor zu machen. Dabei soll der Display-Inhalt des iPhones auf eine Distanz von 50 Zentimetern bis zu zwei Metern mit 43 bis 113 Zentimeter Diagonale projiziert werden. Schön an HypnosEye ist die Schlichtheit der Idee und der Preis von 54 Euro, schwer fragwürdig dagegen die Lichtstärke, die hier erreicht werden kann. Video:

Tony Hawks RIDE(R): Trockenskaten vor der Konsole (Video)

Engadget

Für 119,99 Dollar gibt es jetzt die Controller / Game - Kombination Tony Hawks RIDE(R) von Activision für PS3, Xbox 360 und Wii in den USA. Bei uns vermutlich irgendwann im Dezember erhältlich (fest steht bisher nur der UK-Start am 4. Dezember für 89 Pfund, also rund hundert Euro), kann man sich damit dann vor die Konsole packen und Ollies, 360s oder was auch immer üben. Video des radlosen Boards:

Casio EX-G1 - der Welt dünnste schockresistente Digitalkamera

Engadget

Casios "ruggedized" EX-G1 ist eins von diesen Sport-Accessoires, das wirklich alles mitmachen kann, deswegen aber recht klobig daherkommt. Angelehnt an das Design der G-Shock-Uhren aus den Achtzigern ist die EX-G1 das erste Modell der neuen EXILIM G - Linie. Die Specs: 12,1 Megapixel Kamera, bis zu drei Meter Tiefe wasserdicht, staubgeschützt, stoßfest (kann bis zu zwei Meter tief fallen, ohne Schaden zu nehmen), dreifach optischer Zoom, TFT Farbdisplay, Video mit bis zu 848 x 480 Pixel (bei 30 fps). Bei uns ab Januar 2010 für 349 Euro zu haben. Video:

Bolt Interactive Pet Laser Toy hält die Katze auf Trab

Engadget

Für faule Haustierhalter, die ihre Katze auf Trab halten wollen, wurde das Bolt Interactive Pet Laser Toy ersonnen: Das Gerät erzeugt einen zufällig durch die Gegend wandernden Laserpunkt, dem der kleine Racker unwillkürlich hinterherjagt. Und damit das Tier sich nicht völlig verausgabt, stellt sich das Gerät nach 15 Minuten automatisch ab. Für 19,99 Dollar sind Sie dabei - wenn das Teil wieder lieferbar ist, denn es scheint eine Menge faule Haustierhalter zu geben.

Noch nicht genug Gadgets? Bei Engadget gibt es mehr!

URL:

Mehr im Internet


© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung