Bio-Hacking Amerikaner lässt sich Kopfhörer implantieren

Richard Lee braucht seine Kopfhörer nie wieder zu suchen, denn sie sind in sein Ohr implantiert. Der Amerikaner hat sich kabellose Empfänger aus einem Bastler-Kit eingepflanzt, um mit seinem drohenden Sehverlust besser zurechtzukommen.
Richard Lees Implantat (Screenshot von Gizmodo): Eingepflanzte Magneten

Richard Lees Implantat (Screenshot von Gizmodo): Eingepflanzte Magneten

kpg