CES-Gadgets für Faule Mülleimer, öffne dich!

Roboter, die Wäsche falten, und Leckerli-Maschinen fürs Haustier: Viele Produkte von der Tech-Messe CES machen es dem Menschen bequemer - zumindest theoretisch. Wir haben uns fünf der Erfindungen genauer angesehen.
Frau mit SimpleHuman Sensor Can

Frau mit SimpleHuman Sensor Can

Foto: SPIEGEL ONLINE

Für einen neuen Film zur Videothek laufen, Straßenkarten studieren, Fotos entwickeln lassen: Der technische Fortschritt hat so manche beschwerliche Tätigkeit überflüssig gemacht. Trotzdem gibt es immer noch Routineaufgaben, auf die viele Menschen wohl gut verzichten könnten, zum Beispiel aufs Bügeln oder Müll-Rausbringen.

Das wissen auch die Tech-Hersteller. Auf der CES in Las Vegas, der größten Gadget-Messe der Welt, präsentieren sie daher Jahr für Jahr neue Produkte, die den Alltag komfortabler machen sollen. Wir haben uns fünf davon genauer erklären lassen - und waren vom Nutzen nicht immer überzeugt.

Fotostrecke

Faltroboter, Karaoke-Maschine, Mülleimer: CES-Gadgets für Bequeme

Foto: SPIEGEL ONLINE


Sie interessieren sich für CES-Gadgets? In dieser Fotostrecke stellen wir 18 Neuheiten der Messe vor:

Fotostrecke

Fotostrecke: Gadgets von der CES - die Vorabrunde

Foto: SPIEGEL ONLINE