CES 2021 Sonic der Wischmopp trifft das Mond-Navi

Keine Prototypen zum Anfassen: Pandemiebedingt geht die Hightechmesse CES dieses Jahr online über die Bühne – inklusive Videoshows mit Liveanstrich. Wir zeigen wichtige und skurrile Neuheiten, die dort vorgestellt werden.
Ein LG-Roboter auf der CES in Las Vegas – im Jahr 2018 (Archivbild)

Ein LG-Roboter auf der CES in Las Vegas – im Jahr 2018 (Archivbild)

Foto: David Becker/ AFP
Internet-Show auf der großen Bühnen: Hisense-Pressekonferenz

Internet-Show auf der großen Bühnen: Hisense-Pressekonferenz

Foto: Hisense
Screenshot aus der Hisense-Pressekonferenz: »Dirty Dancing« in der Waschmaschine

Screenshot aus der Hisense-Pressekonferenz: »Dirty Dancing« in der Waschmaschine

Foto: Hisense
Foto: LG
Die Unterseite des Roborock S7: Den Wischmopp kann der Roboter anheben, wenn auch nur ein paar Millimeter

Die Unterseite des Roborock S7: Den Wischmopp kann der Roboter anheben, wenn auch nur ein paar Millimeter

Foto: Roborock
Bosch Rauchmelder sind jetzt auch Luftreinheitsmelder

Bosch Rauchmelder sind jetzt auch Luftreinheitsmelder

Foto: Bosch
Ungefähr so soll ein Cuberover aussehen

Ungefähr so soll ein Cuberover aussehen

Foto: Bosch
Screenshot aus Samsungs CES-Präsentation: Alt-Handy wird Babyfon

Screenshot aus Samsungs CES-Präsentation: Alt-Handy wird Babyfon

Foto: Samsung
Display-Prototyp von TCL in Barcelona: Links ausgerollt, rechts aufgerollt
Display-Prototyp von TCL in Barcelona: Links ausgerollt, rechts aufgerollt

Display-Prototyp von TCL in Barcelona: Links ausgerollt, rechts aufgerollt