E-Reader: Kindle Paperwhite lässt E-Books leuchten
Foto: Konrad Lischka
Fotostrecke

E-Reader: Kindle Paperwhite lässt E-Books leuchten

Kindle Paperwhite Dieser E-Book-Reader leuchtet

Beleuchteter Touchscreen, hohe Auflösung, enorme Laufzeit: Der Kindle Paperwhite ist rein technisch der bislang beste E-Reader. 140 Euro zahlt man beim Eigenimport aus den USA. Der Test verrät, ob sich das lohnt.

E-Reader: Kindle, Sony, Kobo

Gerät Kindle Paperwhite Kindle Sony PRS-T2 Kindle Touch Kobo Glo
Maße (cm) 17 x 11,68 x 0,91 16,6 x 11,4 x 0,87 17,3 x 11 x 0,91 17,2 x 12 x 1 15,7 x 11,4 x 1
Gewicht (Gramm) 212 / 221 (mit 3G) 170 164 213 185
Auflösung (Pixel) 1024 x 768 800 x 600 800 x 600 800 x 600 1024 x 768
Bildschirm (Diagonale) 15 cm 15 cm 15 cm 15 cm 15 cm
Anzeige 16 Graustufen, 212 dpi 16 Graustufen, 167 dpi 16 Graustufen, 170 dpi 16 Graustufen, 167 dpi 16 Graustufen, 216 dpi
Speicher (Gb) 2 2 2 4 2
Schnitt-
stellen
W-Lan, Micro-B USB, optional: 3G W-Lan, Micro-B USB W-Lan, Micro-USB W-Lan, Micro-B USB W-Lan, Micro USB
Besonder-
heiten
beleuchtetes Display, optional: kostenloser Mobilfunk-Zugriff auf Amazon - Micro-SD-Slot, Stylus Touchschreen beleuchtetes Display, Touchscreen, Micro-SD-Slot
Preis 129 Euro (ab 22.11.2012 in Deutschland) / 189 Euro (3G) 79 Euro 129 Euro 129 Euro 130 Euro
Mehr lesen über
Verwandte Artikel