E-Reader: Amazon Kindle vs. Hanvon N518
Foto: Amazon
Fotostrecke

E-Reader: Amazon Kindle vs. Hanvon N518

E-Reader Schmökern ja, scannen nein

Ein Monat, fünf Romane, viele Zeitungsausgaben: Amazons Lesegerät Kindle überzeugt im Praxistest als Gerät zum Geradeauslesen. Ein Vergleich mit der besser ausgestatteten Konkurrenz zeigt: E-Books sind für Romane, Kurzgeschichten und Reportagen wunderbar - fürs Querlesen aber kaum geeignet.

E-Reader: Lesegeräte von Hanvon, Amazon und Sony im Vergleich

Kindle Hanvon N518 Sony PRS 600 Touch
Maße 13,5 x 19 x 0,6 cm 15,3 x 11,2 x 1,2 cm 17,53 x 12,19 x 1,2
Gewicht 289 Gramm 190 Gramm 280 Gramm
Auflösung 800 x 600 Pixel 800 x 600 Pixel 800 x 600 Pixel
Bildschirm-diagonale 15,2 cm 12,7 cm 15,2 cm
Anzeige 16 Graustufen mit E-Ink-Technik 8 Graustufen mit E-Ink-Technik 8 Graustufen mit E-Ink-Technik
Speicher 2 Gigabyte 4 GB (SD-Karte) 512 Megabyte
Schnittstellen 3G Mobilfunk, Mini-USB USB 2.0, SD-Karte USB 2.0, Memory Stick Pro Duo, SD-Steckplatz
Preis ca. 231 Euro 265 298
* inkl. Versand und Zollgebühren, Preis wird in US-Dollar erhoben)
** Preis beim günstigsten deutschen Online-Versender laut geizhals.at am 23.11.2009 - ohne Versand
Mehr lesen über