HDR-Panorama: Natürlich, knakisch, malerisch
Fotostrecke

HDR-Panorama: Natürlich, knakisch, malerisch

Fotopraxis So zaubern Sie Hochkontrast-Landschaften

Die Sonne brennt, und die Digitalkamera versagt. Viele Geräte speichern dunkle Flächen als komplett schwarz und helle als komplett weiß. Doch dieses Manko lässt sich beheben - mit Hilfe der HDR-Technik. Das Fachmagazin "Docma" erklärt, wie das funktoiniert.
Von Thomas Bredenfeld
Kamera-Menü: Einstellung der Kamera für das Bracketing (die Belichtungsreihe)

Kamera-Menü: Einstellung der Kamera für das Bracketing (die Belichtungsreihe)

Einstellung für Mehrfachauslösung

Einstellung für Mehrfachauslösung

Rohmaterial: 24 Aufnahmen für ein zylindrisches HDR-Panorama, sortiert in Lightroom

Rohmaterial: 24 Aufnahmen für ein zylindrisches HDR-Panorama, sortiert in Lightroom

HDR-Stitching: So funktioniert die Panorama-Option in Autopano Giga

HDR-Stitching: So funktioniert die Panorama-Option in Autopano Giga

In einem Durchgang: HRD-Bilder und Panorama-Stitching
Fotostrecke

In einem Durchgang: HRD-Bilder und Panorama-Stitching

Stapelverarbeitung: Photomatix Pro verarbeitete mehrere Aufnahmen für HDR-Serien

Stapelverarbeitung: Photomatix Pro verarbeitete mehrere Aufnahmen für HDR-Serien

Panoramatechnik: Erst Fusing, dann Stitching
Fotostrecke

Panoramatechnik: Erst Fusing, dann Stitching

Dieser Workshop ist ein Auszug aus: "Das Praxisbuch Digitale Panoramafotografie" von Thomas Bredenfeld, Galileo Design, 2009, 39,90 Euro
Mehr lesen über