Handy-Betriebssystem Google gesteht Android-Leck ein

Google hat zugegeben, dass Geräte, die mit seinem Betriebssystem Android ausgestattet sind, eine ernste Sicherheitslücke aufweisen. In der neuesten Betriebssystem-Version sei das Problem jedoch schon teilweise gelöst. Der Haken: Diese neue Version kann kaum ein Android-Nutzer verwenden.
Android-Handy, Apps: Sicherheitslücke kann Kalender, Kontakte, Fotos offenlegen

Android-Handy, Apps: Sicherheitslücke kann Kalender, Kontakte, Fotos offenlegen

Foto: SIMON CHAVEZ/ dpa

Verteilung von Android-Versionen im April 2011

Mobilfunk: Marktanteile von Smartphone-Plattformen Deutschland 2011

Quelle: InMob Mobile Insights, Basis der Auswertung sind 518,7 Millionen inMobi-Werbeeinblendungen auf Mobilgeräten in Deutschland im März 2011 und 470,3 Millionen Werbeeinblendungen im Januar