Surface Laptop 4 im Test Microsofts schlanker XL-Dauerläufer

AMD statt Intel inside, ein großer Touchscreen und eine tolle Tastatur, das sind die Zutaten für Microsoft neues Notebook. Wir haben getestet, ob das ein Erfolgsrezept ist.
Surface Laptop 4: Ein solides Arbeits- und Entertaiment-Notebook

Surface Laptop 4: Ein solides Arbeits- und Entertaiment-Notebook

Foto: Matthias Kremp / DER SPIEGEL
Das sieht gut aus

Das sieht gut aus

Foto: Matthias Kremp / DER SPIEGEL
Technische Daten des Surface Laptop 4
USB-A-USB-C und eine Hopfhörerbuchse

USB-A-USB-C und eine Hopfhörerbuchse

Foto: Matthias Kremp / DER SPIEGEL
Praktisch: Die USB-Buchse am Netzteil. Nicht so praktisch: Microsofts Spezialstecker

Praktisch: Die USB-Buchse am Netzteil. Nicht so praktisch: Microsofts Spezialstecker

Foto: Matthias Kremp / DER SPIEGEL
Die hervorragende Tastatur

Die hervorragende Tastatur

Foto: Matthias Kremp / DER SPIEGEL
Die Varianten des Surface Laptop 4 15'' in der Übersicht
ANZEIGE
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier

👍 Gute Leistung

👍 Sehr gute Akkulaufzeit

👍 Sehr gute Tastatur

👎 Keine Thunderbolt-4-Anschlüsse

👎 Stark spiegelnder Bildschirm

Die Varianten des Surface Laptop 4 13,5 '' in der Übersicht
ANZEIGE
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier

Hintergrund: Produkttests im Netzwelt-Ressort