SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

23. Dezember 2013, 08:15 Uhr

Bildverarbeitung

Mit dieser Erweiterung wird Lightroom zum Alleskönner

Von Christian Öser

Mit der Software Lightroom lassen sich Fotos perfekt aufbereiten, doch einige Funktionen fehlen im Alltag. Ein britischer Fotograf hat Abhilfe geschaffen. Seine Erweiterung LR/Mogrify 2 ergänzt Lightroom perfekt. Die wichtigsten Tipps vom Fachmagazin "Docma".

Das Programm Lightroom hat bei vielen Fotografen Photoshop ganz oder fast ersetzt. Denn mit dem wesentlich günstigeren Lightroom kann man Fotos verwalten und bearbeiten. Das Programm bietet beim normalen Bearbeiten und Optimieren eines Bildes nahezu alles, was es für ein zufriedenstellendes Ergebnis braucht.

Doch die Ansprüche eines Fotografen steigen mit der Zeit, irgendwann wünscht man sich mehr Funktionen außerhalb der reinen Bildbearbeitung. Da hat Lightroom Lücken: Für Präsentationszwecke fehlt beispielweise die Fähigkeit, bestimmte Textbausteine sowie Bildinformationen aus den Metadaten direkt in das Bild schreiben oder einen einfachen Rahmen um ein Foto legen zu können.

Der englische Fotograf Timothy Armes hat sich dieser Problematik angenommen und das Plug-in LR/Mogrify geschrieben. Das Zusatzmodul erweist sich als richtiger Alleskönner: Nicht nur Text und Rahmen lassen sich zu einem Foto hinzufügen, das Plug-in wartet auch noch mit einigen weiteren Funktionen auf: Neben der Fähigkeit, Wasserzeichen einzubinden, findet sich eine gegenüber Lightroom erweiterte Bildgröße-Funktion, die zusätzlich die Reduzierung auf eine bestimmte Dateigröße zulässt. Für anspruchsvollere Nutzer gibt es Optionen für das Scharfzeichnen und eine Farbraumkonvertierung.

Das Plug-in LR/Mogrify 2 können Sie auf der Webseite herunterladen und ab Lightroom 3 nutzen. Es handelt sich dabei um sogenannte Donationware - das bedeutet, Sie können die Beschränkung, maximal zehn Fotos gleichzeitig zu exportieren, gegen eine freie Spende aufheben.

Nach dem Download entpacken Sie den Ordner "LRMogrify2.lrplugin" an eine beliebige Stelle und rufen ihn in Lightroom über "Datei Zusatzmodul-Manager" auf. Klicken Sie auf "Hinzufügen" und navigieren Sie in den zuvor gespeicherten Ordner. Wählen Sie keine Datei aus, sondern bestätigen Sie einfach mit "Ordner auswählen". Das Plug-in ist dann bereits voll funktionsfähig, und nach einem Klick auf "Fertig" finden Sie es im Exportieren-Dialog.

Dieser Artikel stammt aus DOCMA, DocBaumanns Magazin für Bildbearbeitung 1/2014

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung