Neil Young als Firmenchef: Rocken für einen besseren Sound
Foto: Tristan Fewings/ Getty Images
Fotostrecke

Neil Young als Firmenchef: Rocken für einen besseren Sound

Highend-Player Pono Neil Young übernimmt Chefposten bei Musik-Start-up

Mehr als sechs Millionen Dollar hat Neil Young für sein Projekt Pono gesammelt. Das Start-up hat einen digitalen Musik-Player entwickelt, der viel besser als MP3-Spieler und Handys klingen soll. Nun wird der Rockstar auch Chef der Firma.
mak/dpa
Mehr lesen über