Verschlüsselungshandy: Das Blackphone 2 im Test
Foto: Matthias Kremp
Fotostrecke

Verschlüsselungshandy: Das Blackphone 2 im Test

Blackphone 2 im Test Das Anti-Späh-Smartphone

Beim neuen Blackphone 2 sollen Schnüffler keine Chance haben: Der Speicher ist verschlüsselt, Gespräche und Nachrichten auch. Trotzdem kann man Apps ausprobieren, muss auf nichts verzichten. Hört sich gut an, ist es auch. Perfekt ist es aber nicht.
Selbst entscheiden: Im Sicherheitscenter lässt sich die Stärke das Datenschutzes einstellen

Selbst entscheiden: Im Sicherheitscenter lässt sich die Stärke das Datenschutzes einstellen

Technische Daten

Hersteller Silent Circle
Modell Blackphone 2
Maße (Millimeter) 152 x 76 x 8
Gewicht 165 Gramm
Sprechzeit k.A.
Standby k.A.
Display-Diagonale 5,5 Zoll
Display-Auflösung 1920 x 1080
Prozessor 1,7 GHz Octacore
Arbeitsspeicher 3 GB
Massenspeicher 32 GB
Speichererweiterung microSD
Kamera (hinten/vorne) 13 MPx / 5 MPx
Mobilfunktechnik LTE
W-Lan 802.11 a/b/g/n/ac
Bluetooth 4.0 LE
Betriebssystem Silent OS 1
Besonderheiten Verschlüsselungs- und Sicherheitsfunktionen
Preis (Euro) 875
Alle Daten sind Herstellerangaben