SmartEyeglass SED-E1 Sonys Datenbrille kommt Microsoft zuvor

Schön ist sie nicht, aber sie soll auch kein Modeprodukt werden: Der Elektronikkonzern Sony will ab März eine Datenbrille anbieten, die Computerdaten ins Blickfeld einblendet. Vorerst sollen sich nur Entwickler damit anfreunden.
Sony-Datenbrille: Die Hardware steckt in einem externen Kästchen

Sony-Datenbrille: Die Hardware steckt in einem externen Kästchen

Foto: Sony/ YouTube
kno