Sprachsteuerung Alexa hört mit im Wohnzimmer - na und?

Das nächste Interface für die digitale Welt wird die Stimme, sagte Sascha Lobo in seiner jüngsten Kolumne - und prophezeite weitreichende Folgen. Im Podcast reagiert er nun auf Kritik der Leser.
Amazon-Manager David Limp mit Echo

Amazon-Manager David Limp mit Echo

Foto: Elaine Thompson/AP

Zu seiner letzten Kolumne "Bequemlichkeit schlägt alles, sogar deutsche Bedenken" erhielt Sascha Lobo zahlreiche Kommentare. Im Podcast antwortet Lobo seinen Leserinnen und Lesern aus dem Forum von SPIEGEL ONLINE und von anderen Plattformen.

Wie und wo kann ich den Podcast abonnieren?

Sie finden "Sascha Lobo - Der Debatten-Podcast von SPIEGEL ONLINE" in der Regel freitags auf SPIEGEL ONLINE (einfach oben auf den roten Play-Button drücken) und auf Podcast-Plattformen wie iTunes , Spotify , Deezer  oder Soundcloud . Sie können den Podcast aber auch auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren Computer herunterladen. So können Sie ihn jederzeit abspielen - auch wenn Sie offline sind.

Wenn Sie keine Folge verpassen wollen, sollten Sie den Podcast von Sascha Lobo abonnieren, es kostet nichts.

Falls Sie diesen Text auf einem iPhone oder iPad lesen, klicken Sie hier , um direkt in Apples Podcast-App zu gelangen. Klicken Sie auf den Abonnieren-Button, um gratis jede Woche eine neue Folge direkt auf Ihr Gerät zu bekommen.

Falls Sie ein Android-Gerät nutzen, können Sie sich eine Podcast-App wie Podcast Addict , Pocket Casts  oder andere herunterladen und dort "Sascha Lobo - Der Debatten-Podcast von SPIEGEL ONLINE" zu Ihren Abos hinzufügen.


Noch mehr zum Thema Sprachsteuerung können Sie auch im Tech-Podcast "Netzteil" nachhören:

gru
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.