Alternative zur App Dieses Armband soll bei Corona-Kontakten warnen

Der Bund unterstützt Wissenschaftler aus Kiel bei der Entwicklung eines Corona-Warn-Armbands mit rund 100.000 Euro. Technisch sieht alles gut aus. Doch ein paar gravierende Alltagsprobleme sind noch ungelöst.
Corona-Armband aus Kiel: Die Bundesregierung investiert 100.000 Euro in das Projekt

Corona-Armband aus Kiel: Die Bundesregierung investiert 100.000 Euro in das Projekt

Foto: Benjamin Walczak / Groschendreher.de
Technik für rund 20 Euro: Der Akku des Warn-Armbands soll bis zu zwei Wochen halten

Technik für rund 20 Euro: Der Akku des Warn-Armbands soll bis zu zwei Wochen halten

Foto: Benjamin Walczak / Groschendreher.de
Mehr lesen über