Überwachung im Wald Datenschützer gehen gegen Wildkameras vor

Nicht jeder Waldspaziergang bleibt unbeobachtet, klagen Datenschützer. In den Bäumen sollen Tausende Fotofallen hängen. Weil die nicht nur Wildtiere, sondern auch Passanten fotografieren, drohen Jägern Prozesse und hohe Geldbußen.
Fotofalle im Wald: Wildtiere unter Beobachtung - und manchmal auch Spaziergänger

Fotofalle im Wald: Wildtiere unter Beobachtung - und manchmal auch Spaziergänger

Foto: Arno Burgi/ dpa
Jens Albes, dpa
Mehr lesen über