Apple-Entwicklerkonferenz WWDC Ein neuer Mac für Profis und das Ende von iTunes

Der neue Mac Pro hat nichts mit seinem Vorgänger gemein und beeindruckt das Apple-Publikum mit imposanten Spezifikationen. Auch iOS 13 und macOS Catalina bieten spannende Neuerungen. Das iPad bekommt ein eigenes System.
Tim Cook und die 6000-Dollar-Käsereibe namens Mac Pro

Tim Cook und die 6000-Dollar-Käsereibe namens Mac Pro

Foto: Jeff Chiu/AP
Taschenrechner-App auf der Apple Watch

Taschenrechner-App auf der Apple Watch

Foto: Justin Sullivan/ AFP
Dark Mode in iOS 13

Dark Mode in iOS 13

Foto: MONICA DAVEY/ EPA-EFE/ REX
Apple Maps bekommt ein Update

Apple Maps bekommt ein Update

Foto: MONICA DAVEY/ EPA-EFE/ REX
macOS 10.15 heißt Catalina

macOS 10.15 heißt Catalina

Foto: MONICA DAVEY/EPA-EFE/REX
Zusammen ab rund 10.000 Dollar zu haben: Mac Pro mit dem Pro Display XDR

Zusammen ab rund 10.000 Dollar zu haben: Mac Pro mit dem Pro Display XDR

Foto: MONICA DAVEY/EPA-EFE/REX