Kanzlerin auf der Gamescom Warum Merkel "Minecraft" spielen sollte

Dienstag eröffnet die Kanzlerin erstmals die Gamescom - im Wahlkampf, welch ein Zufall. Wir haben Spielestudios gefragt, was sie sich von der Politik wünschen und welches Spiel sie Merkel empfehlen.
TeamMojang
Hits, Klassiker, Kurioses: Games, made in Germany
Mimimi
Fotostrecke

Hits, Klassiker, Kurioses: Games, made in Germany

Ärger um "Counter-Strike" und Co.: Zehn denkwürdige Momente der Killerspiel-Debatte
Andreas Gebert/ dpa
Fotostrecke

Ärger um "Counter-Strike" und Co.: Zehn denkwürdige Momente der Killerspiel-Debatte

1. Was wünschen Sie sich von der nächsten Regierung mit Blick auf die Gamesbranche?

2. Welche Regelungen müssten dringend erneuert werden?

3. Was ärgert Sie am meisten im Umgang der deutschen Politik mit der Gamesbranche?

4. Inwiefern fühlen Sie sich von der Politik wertgeschätzt?

5. Warum sollten sich Politiker für das Wohl der Gamesbranche einsetzen?

6. Und welches Spiel würden Sie gern mal einem Spitzenpolitiker wie Angela Merkel oder Martin Schulz vorstellen?