Messe E3: Welche Spiele dieses Jahres herausragen
Foto: Microsoft
Fotostrecke

Messe E3: Welche Spiele dieses Jahres herausragen

Messe-Highlights Die zehn spannendsten Spiele der E3

Auf der Spielemesse E3 werden in diesen Tagen Hunderte Games vorgestellt, vom Ego-Shooter bis zum Tanzspiel. Wir haben uns vor Ort umgesehen - und stellen zehn Titel vor, die einen bleibenden Eindruck hinterließen.
"Rainbow Six: Siege": Taktik-Shooter von Ubisoft

"Rainbow Six: Siege": Taktik-Shooter von Ubisoft

Foto: Ubisoft
"Assassin's Creed: Unity": Paris zu Zeiten der Revolution

"Assassin's Creed: Unity": Paris zu Zeiten der Revolution

Foto: Ubisoft
Neues Criterion-Spiel: Action aus der Ich-Perspektive

Neues Criterion-Spiel: Action aus der Ich-Perspektive

Foto: Electronic Arts
"No Man's Sky": Abenteuer im Weltall

"No Man's Sky": Abenteuer im Weltall

Foto: Hello Games
"Uncharted 4: A Thief's End": Fortsetzung der populären Abenteuerreihe

"Uncharted 4: A Thief's End": Fortsetzung der populären Abenteuerreihe

Foto: Sony
"Inside": Neues Spiel der "Limbo"-Macher

"Inside": Neues Spiel der "Limbo"-Macher

Foto: Playdead
"Just Dance Now": Tanzspiel für Smartphones

"Just Dance Now": Tanzspiel für Smartphones

Foto: Ubisoft
"Sunset Overdrive": Skurriles Actionspiel

"Sunset Overdrive": Skurriles Actionspiel

Foto: Microsoft
"Mario Maker": Selbst Mario-Level bauen

"Mario Maker": Selbst Mario-Level bauen

Foto: Nintendo
"The Legend of Zelda Wii U": Rückkehr einer Ikone

"The Legend of Zelda Wii U": Rückkehr einer Ikone

Foto: Nintendo
"Grand Theft Auto 5": Bald auch für PC

"Grand Theft Auto 5": Bald auch für PC

Foto: Rockstar Games