"Guacamelee" angespielt Mexikanischer Wrestler treibt Spieler zum Wahnsinn

Das Downloadspiel "Guacamelee" wird von der Fachpresse gefeiert. Schnell ist es, präzise, sehr hübsch anzusehen und voller verrückter Ideen. Aber es ist auch verflucht schwierig.

Nintendo

Verdammt! Wie soll dieser Sprung jetzt eigentlich funktionieren? Erst A drücken und den linken Stick nach oben ziehen, dann B und den Stick nach rechts, um dann noch mit einer Schultertaste eine Rolle zu machen?

Es klappt nicht. Mein Luchador fällt runter. Landet im Wasser, wird zurückgehoben auf den Ausgangspunkt. Neuer Anlauf. Wieder gescheitert. Ich schaffe es nicht. Ruckele noch einmal hilflos am Gamepad. Lege es zur Seite.

"Guacamelee Super Turbo Championship Edition" ist ein Spiel mit langem Namen, das Nervenstärke und Fingerfertigkeit verlangt. In ihm steuert man einen Luchador, einen mexikanischen Wrestler, durch knallbunt geschmückte Level. Die sind von mexikanischen Mythen inspiriert, bunt, süß, morbide und voller kleiner Details. Sie verbeugen sich nebenbei vor Klassikern wie "Metroid", "Castlevania" oder auch "Super Mario Bros". Das ist wunderbar anzuschauen, bis man tatsächlich beginnt, seine Figur zu steuern, weil man dabei schnell an seine Grenzen kommt. Anfangs geht noch alles gut. Die Herausforderungen sind auch für langsamere Finger geeignet, die Gegner noch mit ein paar Fausthieben zu bezwingen. Das ändert sich schnell.

Irgendwann wird es fast aussichtslos. Ich habe zwar den Vorsatz gefasst, die Tochter von El Presidente zu retten, was das - nicht sonderlich originelle - Ziel des Spieles ist. Aber ich habe keine Ahnung, wie ich das machen soll. Nach kurzer Pause nehme ich das Gamepad nochmal in die Hand. Und schaffe die Stelle, an der ich vorhin gescheitert bin. Wie, weiß ich nicht mehr zu sagen. Ich atme kurz auf und weiß doch: Bald werde ich endgültig aufhören müssen. Mögen geschicktere Menschen als ich die Aufgabe erfüllen.

Das sagen die Anderen: Voll des Lobes sind die meisten Kritiker. "Guacamelee: Super Turbo Championship Edition" ist ein schnelles, präzises Spiel voller Ideen.


"Guacamelee: Super Turbo Championship Edition" für Playstation 4, Xbox One, Nintendo WiiU, ca. 10 Euro; USK: Ab 12 Jahren



insgesamt 10 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
sci666 21.07.2014
1. ???
downloadspiel ? für welche plattform denn ? das steht leider nicht im artikel ... für smartphone kann es schonmal nicht sein, da ja von einem gamepad gesprochen wird .... console ?? welcje PS xbox ?
krayt 21.07.2014
2. Naja
Guacamelee ist echt ziemlich gut, aber schwer? Einer der einfachsten Metroidvania Titel in meinen Augen. Ich frage mich, welchen Move der Autor da ausführen wollte.
Mancomb 21.07.2014
3. Kleine Korrektur
Guacamelee ist nicht nur für Konsolen erhältlich, sondern auch für PC. Auf Steam wird es immer wieder mal angepriesen, und zwar für Windows, Mac und Linux.
1n4y 21.07.2014
4. Games with Gold
auf der XboxLive, also ein kostenloses Spiel für die Xbox one! Es ist ein Arcade-Spiel (Indie für 14,99€) und steuert sich präzise. Das der Frustfaktor hoch ist, kann ich nicht bestätigen!! Vielleicht sollte man die Spiele von "echten" Spielern testen lassen, dann braucht man hier nicht so einen Mumpitz lesen! Ich biete mich gerne an
DrStrang3love 21.07.2014
5.
Zitat von sci666downloadspiel ? für welche plattform denn ? das steht leider nicht im artikel ... für smartphone kann es schonmal nicht sein, da ja von einem gamepad gesprochen wird .... console ?? welcje PS xbox ?
Steht unter dem Artikel: Jein. In dem Artikel geht es um die neue "Super Turbo Championship Edition", die ein paar neue Inhalte und etwas aufgebretzelte Graphik hat. Und die gibt es eben (zur Zeit zumindest) nicht für PCs.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.