Kriegsspiele Frag(g) die Genfer Konvention

In Computerspielen, konstatiert eine aktuelle Schweizer Studie, wird das Thema Krieg und Gewalt thematisiert, als hätte es die Genfer Konventionen nie gegeben. Gamer brechen virtuell ständig das Völkerrecht, werden mitunter sogar dafür belohnt. Muss das so sein, fragt die Studie. Eine gute Frage.
Kriegsspiel (hier: "Battlefield - Bad Company 2"): Räuber und Gendarm, Indianer und Cowboys - aber lebensecht wie im Film und ohne jeden Ethik-Modus

Kriegsspiel (hier: "Battlefield - Bad Company 2"): Räuber und Gendarm, Indianer und Cowboys - aber lebensecht wie im Film und ohne jeden Ethik-Modus

Mehr lesen über