Überarbeitete Hybrid-Konsole Die neue alte Switch hält länger durch

Augen auf beim Switch-Kauf: Im Handel könnte man bald zwei, auf den ersten Blick identische Varianten der Nintendo Switch treffen, von denen jedoch eine mehr Akkulaufzeit bietet. Und dann gibt es noch die Switch Lite.

Wer sich die klassische Switch und nicht die neue Switch Lite kauft, sollte künftig darauf achten, welches Modell genau er erwirbt
imago

Wer sich die klassische Switch und nicht die neue Switch Lite kauft, sollte künftig darauf achten, welches Modell genau er erwirbt


Am 20. September veröffentlicht Nintendo mit der Switch Lite eine aufs Handheld-Gaming optimierte Version seiner aktuellen Konsole. Doch wie jetzt bekannt wurde, steht auch bei der klassischen Switch eine Änderung an. Bei neu produzierten Geräten dieser Art verbaut der japanische Hersteller nämlich eine etwas angepasste Hardware, was zu einer merklich längeren Akkulaufzeit führt.

Die Laufzeitspanne der Switch soll sich so von aktuell 2,5 bis 6,5 Stunden auf 4,5 bis neun Stunden verlängern, erklärt Nintendo. "The Legend of Zelda: Breath of the Wild", eins der beliebtesten Switch-Spiele, werde man auf der überarbeiteten Switch-Version unterwegs bis zu 5,5 Stunden spielen können, verspricht die Firma - statt wie bisher nur drei Stunden auf der seit 2017 verfügbaren Gerätevariante.

Wer beim Kauf sichergehen will, eine überarbeitete Switch mit mehr Durchhaltevermögen zu erwischen, sollte künftig auf die Modellnummer achten. "MOD. HAC-001-01" steht für die überarbeitete Variante. Das bisherige Modell mit weniger Akkulaufzeit trägt dagegen die Modellbezeichnung "MOD. HAC-001". Beide Geräte haben eine halbwegs gut auseinanderzuhaltende Verpackung, die zum Beispiel bei "WinFuture" im Direktvergleich zu sehen ist. Ab wann genau die neuen Modelle in Deutschland im Handel stehen, ist noch nicht bekannt.

Die Akkulaufzeit der neuen Switch Lite gibt Nintendo mit drei bis sieben Stunden an - was etwas seltsam anmutet, ist die Switch Lite anders als das neue Modell der klassischen Switch doch komplett auf die mobile Nutzung ausgelegt.

mbö/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.