Nintendo Switch Die Wundertüte

Über 41 Millionen Mal hat Nintendo die Switch-Konsole verkauft. Verantwortlich für den Erfolg sind ein außergewöhnliches Konzept und hervorragende Spiele. Doch für wen ist die Konsole das Richtige?
Nintendo Switch

Nintendo Switch

Foto: Benoit Tessier/ REUTERS

Die hier empfohlenen Produkte wurden subjektiv, aber redaktionell unabhängig ausgewählt. Über die sogenannten Affiliate-Links im Text erhält der Verlag, aber nie der Autor individuell, bei Verkäufen eine geringe Provision vom Händler.

Es muss nicht immer der Turbo sein. Nintendo ist im Kampf um Marktanteile mit seiner Switch spät ins Rennen gegangen. Die Konsole ist erst 2017 erschienen und war trotzdem bereits damals weniger leistungsstark als die Konkurrenz von Microsoft und Sony. Was allerdings auch beabsichtigt war. Noch eine Konsole, die ein ähnliches Publikum wie die Xbox One und die Playstation 4 begeistern sollte, hätte auf einem hart umkämpften Markt kaum Erfolg versprochen.

Zum Autor

Carsten Görig liebt obskure Bands, seine Gitarre und seine Familie. Seit vielen Jahren schreibt er außerdem über Videospiele. Hier stellt er Lieblingsstücke aus seinen Sammlungen vor.

Das Konzept von Nintendo war ein anderes: Die Switch kombiniert eine stationäre Konsole mit einer tragbaren. Die Rechnung ging auf. Nach rund zwei Jahren hat sich die Konsole mehr als 41 Millionen Mal verkauft, womit sie nach Schätzungen mancher Experten schon vor der Xbox One liegt.

Und zukunftsfähig ist die Switch auch: Wer die Konsole jetzt kauft, wird noch ein paar Jahre Spielenachschub haben, ein echter Nachfolger ist noch lange nicht in Sicht.

Switch oder Lite - das ist hier die Frage

Die Switch ist eine Hybridkonsole, mit der man überall spielen kann. Unterwegs, im Bett, auf dem Sofa am Fernseher. Die Controller sind für unterwegs an der Konsole festgeklemmt - sie lassen sich auch gemeinsam mit der Konsole aufladen. Für den Betrieb am Fernseher lassen sich die sogenannten Joy-Cons abnehmen und verschieden kombinieren, sodass man zum Beispiel sehr leicht zu zweit miteinander spielen kann.

Seit Mitte des Jahres ist eine verbesserte Version der Switch im Handel, die vor allem eine deutlich längere Akkulaufzeit haben soll. Sie erkennt man an einer etwas anderen Verpackung und der Modellnummer HAC-001-01.

Anzeige

Nintendo Switch Konsole - Grau

Hersteller: Nintendo
Ab 269,00 €
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier

Relativ neu ist die Lite-Version der Switch. Sie ist im Gegensatz zur "großen" Switch ein reiner Handheld. Die Controller sind fest angebracht, einen Fernsehausgang gibt es nicht. Dafür ist diese Variante der Konsole leichter als ihre große Schwester und etwas kleiner - was sie wesentlich angenehmer zu transportieren macht.

Wer die Switch vor allem für das gemeinsame Spiel im Wohnzimmer nutzen möchte, ist hier falsch. Wer aber hauptsächlich unterwegs spielt oder sich ärgert, dass die Hauptkonsole immer von seinen Kindern besetzt ist, hat mit der Switch Lite eine ideale Ergänzung.

Anzeige

Nintendo Switch Lite, Standard, Grau

Hersteller: Nintendo
Ab 202,00 €
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier

Exklusive Spieletitel: Von Mario bis Zelda

Wer mit der Switch spielen möchte, muss bereit sein, auf viele von anderen Konsolen bekannte Titel zu verzichten - oder mit abgespeckten Versionen vorliebnehmen. Zwar gibt es Titel wie "Fifa 20" oder "NBA 2K" auch für die Switch, doch es sind noch lange nicht die gleichen Spiele wie auf den Konsolen der Konkurrenz. Auf der Switch sind die Titel in vielen Fällen weniger umfangreich oder grafisch nicht so aufwendig. Das ist der Nachteil davon, dass Nintendo bei der Entwicklung der Konsole weniger auf Leistung, sondern vor allem auf die Spielbarkeit für alle Spielergruppen gesetzt hat.

Der Nachteil ist aber auch ein Vorteil, denn es gibt eine ganze Fülle wunderbarer Spiele, die es nur auf der Switch gibt und die die Vorzüge der Konsole ausnutzen. Wer "Mario Kart 8 Deluxe" einmal mit Freunden oder Kindern gespielt hat, wird wissen, wie viel Spaß das gemeinsame Zocken am Fernseher machen kann - und dass da kaum ein Spiel einer anderen Konsole rankommt. Auch "Super Mario Party" ist ein Switch-exklusives Spiel, das jeder sofort verstehen wird. Auch die beiden Switch-Titel der "Legend of Zelda"-Reihe, "Breath of the Wild" und "Link's Awakening", zählen zu den besten Spielen der Konsolengeneration.

Wie man die abnehmbaren Joy-Cons kreativ nutzen kann, zeigt zudem die Labo-Reihe. Hier entstehen aus Pappe, Joy-Cons und Switch-Bildschirm kleine Videospielzeuge, mit denen man angeln, als Vogel durchs Zimmer fliegen oder mit einem Lenker ein Motorrad steuern kann. Selbst ein kleiner - und für Kinder geeigneter - Ausflug in die virtuelle Realität ist mit dem entsprechenden Spielekarton möglich.

Nintendo Switch Online eine Enttäuschung

Während Playstation 4 und Xbox One sehr gute Onlinefunktionen haben, mangelt es der Switch an einem wirklich guten Service. Spiele kann man allerdings ganz einfach digital über den Nintendo eShop kaufen, auch Updates werden online zur Verfügung gestellt.

Seit etwas mehr als einem Jahr bietet Nintendo auch einen zusätzlichen, kostenpflichtigen Abo-Service an, der für die meisten Mehrspieler-Onlinespiele erforderlich ist. Er ermöglicht einen Voice-Chat und bietet zudem Cloudspeicherplätze für Spielstände. Einziger wirklicher Bonus ist eine Retro-App, in der alte Nintendo-Klassiker aus NES- und SNES-Zeiten angeboten werden.

Abokosten:

Einzelmitgliedschaft: 12 Monate: 19,99 Euro; 3 Monate: 7,99 Euro; 1 Monat: 3,99 Euro
Familienmitgliedschaft für bis zu acht Konten: 12 Monate: 34,99 Euro

Wer spielt mit der Switch?

Die Switch ist keine Hochleistungskonsole, sie soll ihren Nutzern vor allem Spaß bereiten. Ob man sich allein bei "Legend of Zelda" verliert, gemeinsam "Mario Kart" spielt oder aus Pappe neue Spielekonsolen baut: Die Switch ist vielseitig, leicht zu begreifen und selbst mehr Spielzeug als Konsole - und damit perfekt vor allem für Familien, Nintendo-Fans und Menschen, denen ein außergewöhnliches Spielerlebnis wichtiger ist als gute Grafik.

Hier geht es zum großen Konsolenvergleich zwischen der Xbox One, der Playstation 4 und der Nintendo Switch.