Neue Nintendo-Spielkonsole Wii U kommt am 30. November nach Deutschland

Markteinführung zum Kampfpreis: Umgerechnet 261 Euro wird die günstigste Wii U in Japan kosten. Dort wird Nintendo die neue Spielkonsole am 8. Dezember verkaufen - die Konsole ist nur wenig teurer als die derzeit günstigste Playstation 3. In Deutschland erscheint die Wii U am 30. November.

SPIEGEL ONLINE

Tokio - Nintendo bringt als erster der drei großen Konsolenhersteller ein neues System auf den Markt: In Europa wird die Wii U vom 30. November, in Japan vom 8. Dezember an erhältlich sein.

Rechnet man Nintendos Preisempfehlung für Japan in Euro um, wird das günstigste Modell der Wii U gut 260 Euro kosten. Eine Preisempfehlung für Europa nannte Nintendo bislang nicht, in der Live-Übertragung am Donnerstagnachmittag verwies das Unternehmen darauf, dass Einzelhändler in Europa autonom Preise festlegen. Derzeit geben Händler wie Amazon den Preis für ein Wii-U-Basispaket mit 299 Euro, den der sogenannten "Premium Edition" mit 349 Euro (32 Gb Speicherplatz) an. In den Vereinigten Staaten wird die Wii U bereits am 18. November verkauft, das günstigste Modell dort soll 299 US-Dollar kosten.

Bei der Preisgestaltung fällt auf, dass Nintendo die neue Konsole ähnlich günstig wie die ursprüngliche Wii anbietet. Das Vorgängermodell kostete anfangs 25.000 Yen, die neue Wii U soll in Japan 26.500 Yen kosten. Damit wird die neue Konsole in Japan nur wenig teurer als die derzeit günstigsten Modelle der Playstation 3 und Xbox 360 sein. Die günstigste Playstation 3 kosten bei Amazon.jp 23.663 Yen.

Die Wii U hat einen Controller mit zusätzlichem Display - mit passenden Spielen ergibt das ein überraschend anderes Spielerlebnis auf zwei Bildschirmen. Einen ersten Bericht über die Spielerfahrung mit einem Vorserienmodell der Wii U finden Sie hier.

Neben dem Preis und dem Starttermin hat Nintendo einige interessante Details zur Wii U veröffentlicht:

  • Wie schon angekündigt werden einige Spiele die Steuerung über zwei Bildschirm-Controller unterstützen. Allerdings ist der Preis eines zusätzlichen Controllers beträchtlich: 13.440 Yen soll in Japan ein Zweit-Pad kosten, etwa halb so viel wie die Konsole insgesamt, umgerechnet 133 Euro.
  • Der "Wii U Pro Controller", ein Steuerpad, das an den Controller der Xbox 360 erinnert, wird 5040 Yen kosten - umgerechnet etwa 50 Euro.
  • Zum Start der Konsole werden die Spiele "New Super Mario Bros U" und "Nintendo Land" (eine Sammlung mehrerer Minispiele) erscheinen, beide wird es auch als Download-Titel geben. "Nintendo Land" wird im Premium-Angebot enthalten sein.

Konsolen: Einführungspreise von Wii U, PS3, Xbox 360

Konsole* Wii U (8 Gb) Wii U (32 Gb) Wii Playstation 3 Xbox 360
Einführungspreis Japan (Yen) 26.250 31.500 25.000 49.980 29.000
Einführungspreis umgerechnet (Euro) 261,43 313,7 - -
Einführungspreis Deutschland (Euro) 299** 349 249 599 299
derzeitiger Preis Japan (Yen) - - 21.800 23.663 18.634
derzeitiger Preis Deutschland (Euro) 278 328 137 249,95 167,09
Verkaufsbeginn Japan 08. Dez 12 08. Dez 12 02. Dez 06 10. Nov 06 20. Nov 05
Verkaufsbeginn Deutschland 30. Nov 12 30. Nov 12 08. Dez 06 23. Mrz 07 02. Dez 05

* jeweils das günstigste Modell, bei den aktuellen Modellen Xbox 360 Slim 4 GB, Playstation 3 Slim 160 GB / Stand: 3.1.2013, Preise laut geizhals.at

lis



insgesamt 24 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
dirkinator 13.09.2012
1.
Und mir ist rätselhaft wie jemand der vermutlich null Ahnung von der Thematik hat unbedingt seinen Müll im Forum absondern muß. Das einzige was bestätigt wird sind ihre vorgezimmerten Vorurteile, sie Clown.
deus-Lo-vult 13.09.2012
2. ...
Zitat von sysopMarkteinführung zum Kampfpreis: Umgerechnet 261 Euro wird die günstigste Wii U in Japan kosten. Dort wird Nintendo die neue Spielkonsole am 8. Dezember verkaufen - die Konsole ist nur wenig teurer als die derzeit günstigste Playstation 3. http://www.spiegel.de/netzwelt/games/0,1518,855591,00.html
Dumm nur, dass die Wii nicht im entferntesten mit XBox oder PS3 mithalten kann. Die Wii ist Hauptsächlich für Kinder gedacht.
deus-Lo-vult 13.09.2012
3. ...
Technik ist böse! Verbarrikadieren Sie sich doch im Keller. Dann bekommen Sie von der bösen, fortschrittlichen Außenwelt nichts mit.
moopenheimer 13.09.2012
4. schimpft nicht so.
Wenn der Gute nun halt mal lieber Käsekästchen, Gummitwist oder Fang den Hut spielt, muß man das so stehen lassen. Ich freue mich auf die Wii U. Bei uns gab es (trotz Hirn) viele tolle Wii-Abende. Man kann ja auch Spiele spielen, die ohne Gewalt auskommen.
enceladus 13.09.2012
5. Das diese
Zitat von deus-Lo-vultTechnik ist böse! Verbarrikadieren Sie sich doch im Keller. Dann bekommen Sie von der bösen, fortschrittlichen Außenwelt nichts mit.
moderne Technik blöd macht ist doch schon lange erwiesen. Aber als Dumpfbacke muß man ja auch den neuesten Trend mitmachen ;-).
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.