Preissenkung Rekordverkäufe für PS3 Slim

In der neuen Version PS3 Slim entwickelt sich Sonys aktuelle Spielkonsole zum Erfolgsmodell. Hunderttausende Exemplare sollen in Japan und Großbritannien seit den ersten Tagen seit der Markteinführung verkauft worden, sämtliche Konkurrenzmodelle locker überholt worden sein.
Sony Playstation 3 Slim: Rekordverkäufe seit der Preissenkung

Sony Playstation 3 Slim: Rekordverkäufe seit der Preissenkung

Foto: Alex Grimm/ Getty Images

Sonys überarbeitete Spielkonsole, die PS3 Slim, ist erst seit wenigen Tagen auf dem Markt, übertrumpft das Vorgängermodell in den Verkaufszahlen aber offenbar schon jetzt deutlich. Wie das Branchenmagazin gamesindustry.biz meldet wurden allein Japan innerhalb der ersten drei Tage seit dem Verkaufsbeginn mehr als 150.000 Exemplare der neuen Version der Playstation-3-Spielkonsole abgesetzt. Damit übertrumpft das überarbeitete Modell seinen Vorgänger bei weitem. Von der ersten Version der PS3 konnten zur Einführung nur 88.000 Exemplare innerhalb Japans abgesetzt werden. Schuld daran war allerdings nicht so sehr mangelnde Nachfrage, sondern Lieferengpässe bei Sony.

In Großbritannien, meldet das Magazin, seien die Verkaufszahlen um 999 Prozent in die Höhe geschossen, seit die PS3 Slim verfügbar ist. Exakte Zahlen darüber, um wie viele Exemplare es sich dabei gehandelt habe, wurden allerdings nicht veröffentlicht.

Der Grund für die jetzt rasant zunehmende Popularität der Sony-Konsole dürfte die drastische Preissenkung sein, die mit der Einführung des neuen Modells einherging. In Deutschland etwa senkte Sony seine Preisempfehlung von bisher rund 400 Euro um 25 Prozent auf 300 Euro. Dem Marktforschungsunternehmen Chart-Track zufolge hat die PS3 Slim damit sämtliche Konkurrenzmodelle, also Microsofts Xbox 360 sowie Nintendos Wii bei den Verkaufszahlen hinter sich gelassen. Derzeit würden von der Konsole dreimal mehr Geräte verkauft als von den Konkurrenzmodellen. Ein umso mehr stattlicher Wert, als auch Microsoft gerade den Preis für die Xbox 360 Elite gesenkt hat, was deren Abverkäufe auf den britischen Inseln um 43 Prozent beflügelt hat.

Ausschlaggebend für die enorme Absatzsteigerung der PS3 in Großbritannien dürften allerdings auch die abwartende Haltung potentieller Käufer gewesen sein. Seit Längerem wurde erwartet, dass Sony ein neues Modell vorstellt, den Preis gleichzeitig senkt. In Japan beispielsweise konnten in der Woche vor Einführung der PS3 Slim nur noch 1040 Exemplare des alten Modells abgesetzt werden.

Vergleichszahlen für den deutschen Markt liegen nicht vor. Anfragen bei Sony blieben bislang erfolglos.

mak
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.