Spielemesse E3 Das sind die spannendsten neuen Games

»Starfield« lockt ins Weltall, in »Forza Horizon 5« kann man ein ganzes Land durchfahren, und »Replaced« brilliert mit einem neuen Grafikstil: Wir zeigen ein Dutzend neue Spiele von der Online-E3.

Die Electronic Entertainment Expo (E3) ist die wichtigste Videospielmesse der Welt. Doch wegen der Coronakrise musste sie im vergangenen Jahr ausfallen und kann auch in diesem Jahr nicht als Messe im üblichen Sinne präsentiert werden. Nun versuchen die Veranstalter das Event im Netz wiederzubeleben, als eine Reihe von Onlineveranstaltungen der verschiedenen Spielehersteller, die kurzum zu einer Internet-E3 zusammengesetzt wurden.

Doch schon bevor die Messe am 12. Juni mit ihrem Programm startete, konnten Spielerinnen und Spieler sich am 10. Juni ein paar neue Spiele anschauen und eine »Weltpremiere« nach der anderen erleben: Im Rahmen einer fast zweistündigen Onlinepräsentation, genannt Summer Game Fest 2021 , wurde ein Trailer nach dem anderen abgefeuert – von denen die meisten jedoch wenig Eindruck hinterließen.

Zusammen mit den Shows der E3 und einigen kleineren Events wie dem Tribeca Games Spotlight oder der Wholesome Direct liegt nun eine knappe Woche voller Ankündigungen neuer Games hinter uns, von denen wir einige der Interessantesten vorstellen wollen.

»Elden Ring«

Zwei Jahre lang hatten Fans des Studios From Software warten müssen, bis es neue Infos zu »Elden Ring« gab. Zusammen mit dem Autor der »Game of Thrones«-Bücher, George R. R. Martin, arbeiten die »Dark Souls«-Macher an einem großen Fantasyspiel, das wohl auch wieder durch seine fordernden Spielmechaniken bestechen dürfte. Eine große Neuheit ist in einem Trailer  zu sehen: Spielerinnen und Spieler können sich auf Pferde und andere Vierbeiner schwingen, um die Spielwelt, die Open-World-Anleihen haben soll, rasant zu durchqueren. Auch Gefechte können beim Reiten ausgefochten werden.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Besonders interessant für: Gamer, denen die Spiele von From Software gefallen und die bereit sind, viele teils sicher auch frustrierende Stunden in einer dunklen Fantasywelt zu verbringen.
Playstation 4 und 5, Xbox One und Series, PC. Release: 21. Januar 2022

»Battlefield 2042«

Die größte Neuerung am neuen »Battlefield«-Teil sorgt schon jetzt für hitzige Diskussionen: Es wird keinen Storymodus geben, das Spiel ist gänzlich auf Multiplayer-Gefechte ausgelegt. Zu diesen ballerte der Publisher Electronic Arts ein paar Zahlen raus: 128 Spieler und Spielerinnen sollen sich auf den gigantischen Maps tummeln können, von denen die größte ganze 5,9 Quadratkilometer groß sein soll.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Im ersten Trailer durften sich Fans der Reihe über die Rückkehr eines beliebten Features freuen: Spieler können sich aus einem fliegenden Düsenjet katapultieren und mit einer Bazooka gegnerische Flugzeuge beschießen. Im Szenario übliche Videospielkost: Nahe Zukunft, kurz vorm Krieg, Naturkatastrophen und Terror.

Besonders interessant für: Fans von Multiplayer-Spielen, die es bombastisch mögen und auf rasante Action stehen.
Playstation 4 und 5, Xbox One und Series, PC. Release: 22. Oktober 2021

»Guardians of the Galaxy«

Nach »Avengers« widmet sich Eidos Montreal, das Studio hinter dem »Tomb Raider«-Reboot, noch einem weiteren Marvel-Franchise: »Guardians of the Galaxy«. Jedoch handelt es sich dabei um ein reines Singleplayer-Spiel, ein Third Person Action Adventure, in dem die Spieler die Rolle von »Starlord« übernehmen. Im Video wurde bereits einiges an Gameplay gezeigt, das ein wenig an »Star Wars Jedi: Fallen Order« erinnert.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Wie es aussieht, können die Spieler durch verschiedene Antwort- und Aktionsmöglichkeiten das Geschehen und damit auch die Geschichte beeinflussen. Die Kämpfe sehen aus wie ein Hybrid aus »Final Fantasy 7 Remake« und »Devil May Cry«. Damit wirkt »Guardians of the Galaxy« wie eine Mixtur derzeit beliebter Spielmechaniken, die in diesem Blockbuster-Titel auf Hochglanz poliert wurden.

Besonders interessant für: Fans der Marvel-Charaktere und Freunde von Action-Adventures.
Playstation 4 und 5, Xbox One und Series, PC. Release: 26. Oktober 2021

»Starfield«

Auf Neuigkeiten zu »Starfield« mussten Fans lange warten. Der nun gezeigte Trailer verrät noch immer nicht sonderlich viel. Todd Howard, Game Director von Bethesda, beteuerte, dass das Spiel bereits seit 25 Jahren in der Mache sei, aber erst jetzt, mit der Hardware der neuen Konsolengeneration, verwirklicht werden kann. Im Trailer gibt es eine Astronautin zu sehen, die ein Raumschiff startbereit macht, während sie sagt, dass wir alle hier seien, um zu entdecken, was da draußen ist. Das ist mächtig vage, doch es ist davon auszugehen, dass »Starfield« ein Rollenspiel mit großer, offener Spielwelt wird.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Besonders interessant für: Gamer, die Spiele wie »Skyrim« oder »Fallout« mögen und denen es nach einem neuen gigantischen Rollenspiel dürstet.
Xbox Series und PC. Release: 11.11.2022

»A Plague Tale: Requiem«

2019 war »A Plague Tale: Innocence« einer der Überraschungshits des Jahres. Das Action-Adventure ist im Frankreich des Mittelalters angesiedelt und spielt, wie der Name suggeriert, mit der Angst vor der Pest und den Geschöpfen, die sie übertragen: Ratten. »Requiem« soll der direkte Nachfolger sein und damit die Geschichte um Amica und ihren kleinen Bruder Hugo fortsetzen. Wie auch zuvor wird es darum gehen, die beiden Protagonisten so durch die bedrohliche Welt zu steuern, dass sie unbeschadet alle Gefahren überstehen und sich gleichzeitig gegenseitig helfen können.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Besonders interessant für: Gamer, die auf schaurige Geschichten stehen und Spiele mit historischem Setting mögen.
Xbox Series, PC und wahrscheinlich Playstation 5. Release: 2022

»Avatar: Frontiers of Pandora«

Auf einer eigenen Veranstaltung hat Ubisoft einen ersten Trailer zu einem neuen »Avatar«-Spiel gezeigt. Die wenigen Infos, die es dazu gibt, beschränken sich auf: Open World, First Person und Action-Adventure. Freilich sind das recht austauschbare Schlagworte. Das Entwicklerstudio Massive Entertainment ist bekannt für Spiele wie »Far Cry 3« und die »The Division«-Reihe, hat also Erfahrung mit der Entwicklung großer und detailreicher Spielwelten. Laut Pressemitteilung sollen Spieler einen Teil Pandoras erkunden, der in den Filmen nicht zu sehen ist – ein zweiter »Avatar«-Film wird 2022 erwartet.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Besonders interessant für: Spieler und Spielerinnen, die die Open-World-Spiele von Ubisoft mögen und auch mit der »Avatar«-Marke etwas anfangen können.
Playstation 5, Xbox Series und PC. Release: Unbekannt

»Trek to Yomi«

Die Geschichte klingt abgeschmackt: Die Spielerinnen und Spieler übernehmen im feudalen Japan die Rolle von Hiroki, der seinem Meister vor seinem Tod geschworen hat, dass er seine Heimatstadt und deren Bewohner beschützen werde. Dieser Schwur führt zu allerlei Abenteuern und Prüfungen, die bestanden werden müssen. »Trek to Yomi« ist ein Schwertkampf-Sidescroller, der vor allem durch seine »Film Noir«-Optik heraussticht. Hinter dem Spiel steht das polnische Studio Flying Wild Hog, das für die Shooter-Reihe »Shadow Warrior« bekannt ist.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Besonders interessant für: Fans von Samuraigeschichten, die gern das Schwert schwingen und 2D-Gameplay nicht abgeneigt sind.
Playstation 4 und 5, Xbox One und Series, PC. Release: 2022

»Replaced«

Es ist der besondere Grafikstil, der »Replaced« aus der Masse der Videospiele herausstechen lässt: Der Pixellook, der gekonnt mit Tiefenunschärfe und Lichteffekten spielt und bereits im Trailer eine sehr einprägende Atmosphäre herstellen kann. Der Sidescroller ist in einem dystopischen Cyberpunk-Universum angesiedelt, in dem die Spieler heruntergekommene Slums erkunden und in rasanten Kämpfen mit Schusswaffe und Schlagwerkzeug bestehen müssen.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Besonders interessant für: Spieler, die Metroidvania-Sidescroller mögen und die düstere Atmosphäre von Cyberpunk-Welten suchen.
Xbox Series und PC. Release: 2022

»Redfall«

Arkane, das Studio hinter »Redfall«, ist für Spiele wie »Dishonored« und das im Herbst erscheinende »Deathloop« bekannt. Nun arbeiten es an einem neuen Shooter, in dem es Vampire zu schlachten gilt. In dem Open-World-Koop-Shooter, der auch solo gespielt werden kann, stehen den Spielern mehrere Helden zu Verfügung, aus denen sie wählen können, um sich in die Dunkelheit zu wagen und gegen die Blutsauger zu bestehen.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Besonders interessant für: Fans von Spielen wie »Bleeding Edge« oder »Overwatch«, also Multiplayer-Shootern mit skurrilen Charakteren. Wobei »Redfall« etwas mehr Story zu bieten scheint.
Xbox Series und PC. Release: Sommer 2022

»Mario + Rabbids: Sparks of Hope«

Vor etwa vier Jahren veröffentlichte Ubisoft mit »Mario + Rabbids: Kingdom Battle« ein überraschendes Crossover aus dem »Mario«- und dem »Rabbid«-Franchise, das viele Fans fand. Im Nachfolger soll es nun neun Charaktere geben, aus denen Spielerinnen und Spieler ein Dreierteam zusammenstellen können. Es gilt, sogenannte Sparks zu finden und zu retten, die den Charakteren jeweils unterschiedliche Fähigkeiten verleihen, die sie in den taktischen Kämpfen einsetzen können. Wie schon beim Vorgänger sind das rundenbasierte Scharmützel, in denen die Spieler den Charakteren Befehle geben und zwischen Defensive und Offensive abwägen müssen – immer das jeweilige Terrain in die Überlegungen mit einbeziehend.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Besonders geeignet für: Fans von rundenbasierten Taktikspielen, die skurrilen Charakteren und einem teils kruden Humor nicht abgeneigt sind.
Nintendo Switch. Release: 2022

»Forza Horizon 5«

»Forza Horizon 5« soll mehr als 500 unterschiedliche Autos und die bisher größte Open World bieten. Die Kulisse ist diesmal Mexiko, das die Spieler in dem Arcade-Racer frei durchfahren können. So ist es etwa möglich, zwischen den Rennen Graffitis von mexikanischen Künstlern an Hauswänden zu entdecken und so auch etwas von der Kultur des Landes zu erleben. Ebenso gibt es einen Karrieremodus, in dem neue Teile der Spielwelt erschlossen werden können sowie einen Editor, mit dem Spieler eigene Rennen kreieren und Minispiele entwerfen können. Darüber hinaus sieht das Spiel auf der neuen Konsolengeneration grafisch fantastisch aus – da wird es sich lohnen, das Auto mal am Straßenrand zu parken, um den Ausblick zu genießen.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Besonders interessant für: Fans von rasanten Racern, denen Spaß wichtiger als Simulation ist.
Xbox Series und PC. Release: 9. November 2021

»Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin«

Das ist dann doch etwas überraschend: Ein »Final Fantasy«-Spin-off vom Studio Team Ninja, das zuletzt für die »Nioh«-Reihe verantwortlich zeichnete, welches wiederum schwer von »Dark Souls« inspiriert war. Wen diese Zusammenhänge verwirren, den dürfte der Trailer wohl auch mit einigen Fragezeichen zurücklassen. Deutlich wird, dass das Action-Rollenspiel »Stranger of Paradise« sehr viel Wert auf sein Kampfsystem legt, das stark an »Devil May Cry« und eben »Dark Souls« erinnert. Der Style und das Charakter-Design dürften auf einige »Final Fantasy«-Fans befremdlich wirken – Besitzer einer Playstation 5 können bereits in die erste Demo reinspielen und sich so selbst ein Bild von diesem Spiel machen.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Besonders interessant für: Fans der »Final Fantasy«-Reihe, die offen für deutlich actionlastigere Spielerlebnisse sind.
Playstation 4 und 5, XBox Series, Xbox One, PC. Release: 2022.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.