Ritter, Monster, Magier Zehn Brettspiele für die Feiertage

Wer seinen Kindern zu Weihnachten ein Spiel schenken will, steht vor einer riesigen Auswahl. Wir empfehlen zehn Brettspiele für Kinder bis acht Jahre.

Diana Doert / DER SPIEGEL

Von


In vielen Familien gehört es zur Weihnachtsbescherung dazu, den Kindern ein neues Spiel zu schenken. Nur welches? Wir haben zehn besonders empfehlenswerte Exemplare herausgesucht, mit denen man an den Feiertagen Spaß haben kann.

Für sie alle gilt: Damit es nach der Bescherung auch gleich mit dem Spielen losgehen kann, sollte man sich vor dem Einwickeln ins Geschenkpapier die Spielregeln anschauen, damit man als Erwachsener gut vorbereitet ist. Unterm Tannenbaum ist es Ihrem Kind sicherlich egal, dass der Karton nicht mehr von der Schutzfolie des Herstellers umwickelt ist.

Bei kleineren Kindern sollten Sie nicht enttäuscht sein, wenn die erstmal gar keine Lust haben, nach den Spielregeln zu spielen, sondern das Spielmaterial in aller Ruhe auf ihre Art erkunden wollen. Und das Wichtigste? Suchen Sie nur Spiele aus, bei denen Sie auch selbst mitspielen mögen. Die hundertzwölfte Runde Memory trägt schließlich nicht bei jedem zu einer guten Weihnachtslaune bei.

Schauen Sie stattdessen doch lieber mal in der folgenden Fotostrecke, welche Brettspiele uns besonders gut gefallen haben:

zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.