Pfeil nach rechts
Nazi-Thematik: Wie Spiele für den deutschen Markt angepasst werden
Bethesda

Fotostrecke

Nazi-Thematik: Wie Spiele für den deutschen Markt angepasst werden

Fall "Wolfenstein II" Warum Spielehersteller auf Nazi-Symbole verzichten

Im Shooter "Wolfenstein II" kämpft der Spieler gegen Nazi-Schurken. Hakenkreuze gibt es in der deutschen Version nicht, bei Hitler haben die Entwickler den Bart entfernt. Und die Juden fehlen. Warum?
Von Dominik Schott
Nazi-Thematik: Wie Spiele für den deutschen Markt angepasst werden
Bethesda

Fotostrecke

Nazi-Thematik: Wie Spiele für den deutschen Markt angepasst werden

Neues "Wolfenstein": So sieht "The New Colossus" aus
Bethesda

Fotostrecke

Neues "Wolfenstein": So sieht "The New Colossus" aus

Mehr lesen über