Spielkonsole Xbox Series S wird 300 Euro kosten

Nun ist es offiziell: Microsoft hat den Preis der Xbox Series S bestätigt und kurz darauf technische Details sowie den Verkaufsstart der neuen Kompaktkonsole bekannt gegeben. Zieht Sony heute nach?
So wird die Xbox Series S aussehen

So wird die Xbox Series S aussehen

Foto: Microsoft

Nach zahlreichen Leaks ist Microsofts offizielle Bestätigung keine echte Überraschung mehr: Neben der Xbox Series X wird es auch eine günstigere Xbox Series S geben. Auf Twitter  nannte das Unternehmen am Dienstag dann auch technische Details , zumindest auf dem englischen Hauptaccount.

Die "kompakteste Xbox aller Zeiten" solle "Next-Gen-Performance" liefern, verspricht Microsoft. Sie werde eine eigens angepasste NVMe -SSD mit 512 Gigabyte Speicher haben, eine Auflösung von 1440p mit bis zu 120 fps bieten, aber auch ein Hochskalieren auf 4K ermöglichen.

Allerdings wird die Series S kein internes Laufwerk haben. Spiele und andere Inhalte kommen nur über den Games Store auf Xbox Live auf die Konsole. "Mehr als 100 hochqualitative Spiele" verspricht Microsoft im Ankündigungsvideo.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Es ist davon auszugehen, dass die Series X die leistungsstärkere Version sein wird. Dafür wird die Series S mit 300 Euro vergleichsweise günstig. Die Series X könnte rund 200 Euro teurer werden, bisher hat sich Microsoft dazu aber noch nicht geäußert.

Details zur Xbox Series X wie auch zur PS5 fehlen noch

Der Verkaufsstart für die Series S wird der 10. November sein. Die Series X könnte am selben Tag in den Handel kommen, bestätigt ist das bisher aber nicht. Welche Spiele mutmaßlich zum Start zumindest der Xbox Series X erhältlich sein werden, haben wir hier zusammengefasst.

Auch Sony hat bereits verraten, welche Spiele es auf der kommenden Playstation 5 geben wird. Auf Twitter veröffentlichte ein britischer Händler am Dienstag einen Hinweis , dass Sony am Mittwoch Details zu seiner neuen Konsole bekannt geben werde. Der Tweet wurde mittlerweile aber gelöscht.

pbe
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.