Hacker-Kongress in Hamburg Netzaktivisten warnen vor Zensurtechnik

Provider bauen Systeme auf, mit denen sich Nutzer bis ins letzte Detail ausforschen lassen: Auf dem Hacker-Kongress 29C3 warnen Aktivisten vor der sogenannten Deep Packet Inspection. Nicht nur in Russland und China kommt die gefährliche Technik zum Einsatz - sondern auch in Deutschland.
Besucher auf dem 29C3: Provider schaffen Infrastruktur für Überwachung

Besucher auf dem 29C3: Provider schaffen Infrastruktur für Überwachung

Patrick Lux/ Getty Images
29C3 in Hamburg: Hacken, Basteln, Spielen
Axel Heimken
Fotostrecke

29C3 in Hamburg: Hacken, Basteln, Spielen