Angst vor Spionage Konzerne sperren Mitarbeitern Facebook-Zugang

Schwere Zeiten für Facebook-Süchtige: Eine ganze Reihe von Dax-Konzernen verbietet im Büro die Nutzung des sozialen Netzwerks. Offiziell aus Sicherheitsgründen - doch die Firmen fürchten wohl auch, dass ihre Angestellten zu viel Zeit vor dem Computer vertrödeln.
Facebook-Chef Mark Zuckerberg (M.): Weltweit mehr als 500 Millionen Anhänger

Facebook-Chef Mark Zuckerberg (M.): Weltweit mehr als 500 Millionen Anhänger

Foto: Paul Sakuma/ AP
Konzerne: Das sind die 30 Dax-Giganten
Fotostrecke

Konzerne: Das sind die 30 Dax-Giganten

Foto: DDP
böl/AFP