Attacke auf Google Wie Hacker mit verseuchten PDFs spionieren

Google beschwert sich über Hacker-Angriffe aus China - und schweigt zu den Details. Experten zufolge liegt der Verdacht nahe, dass die Attacken mit Hilfe infizierter PDF-Dateien geführt wurden: Einmal geöffnet, laden sie Schad- und Schnüffelprogramme herunter. SPIEGEL ONLINE geht auf Spurensuche.
Attacke auf Google: Wie Hacker mit verseuchten PDFs spionieren

Attacke auf Google: Wie Hacker mit verseuchten PDFs spionieren

Foto: JASON LEE/ REUTERS