Beobachtung Verdächtiger Polizei in NRW verschickte 250.000 Ortungs-SMS

Die Ortung von Handys gehört zum Polizeialltag - die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen nannte nun  erstmals Zahlen. Demnach wurden im vergangenen Jahr Tausende Verdächtige geortet. Die Betroffenen merken davon in der Regel gar nichts.
Das Handy immer dabei: Behörden wissen zu schätzen, dass solche Geräte ortbar sind

Das Handy immer dabei: Behörden wissen zu schätzen, dass solche Geräte ortbar sind

Foto: DDP
meu
Mehr lesen über
Verwandte Artikel