Überwachungsbilderstrecke: Testlauf zur Gesichtserkennung am Berliner Südkreuz
Foto: Wolfgang Kumm/ dpa
Fotostrecke

Überwachungsbilderstrecke: Testlauf zur Gesichtserkennung am Berliner Südkreuz

De Maizière präsentiert Überwachungsprojekt Ich sehe was, was du nicht siehst

Die Polizei testet am Berliner Südkreuz den Einsatz von Gesichtserkennungssoftware. Bei den Bürgern trifft der Versuch auf Desinteresse, Zustimmung und heftigen Protest. Innenminister de Maizière spricht derweil schon von einem flächendeckenden Einsatz.
Überwachungsbilderstrecke: Testlauf zur Gesichtserkennung am Berliner Südkreuz
Foto: Wolfgang Kumm/ dpa
Fotostrecke

Überwachungsbilderstrecke: Testlauf zur Gesichtserkennung am Berliner Südkreuz

Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
Der geöffnete Transponder von Testperson Padeluun: Auf dem Gehäuse ist die Nummer gut erkennbar.

Der geöffnete Transponder von Testperson Padeluun: Auf dem Gehäuse ist die Nummer gut erkennbar.

Foto: CC BY-SA 3.0 Digitalcourage
Screenshot Bluukii Radar: Transponder von Padeluun

Screenshot Bluukii Radar: Transponder von Padeluun

Foto: blukii
Screenshot Bluukii Radar: Ergebnisse bei einem Besuch am Südkreuz

Screenshot Bluukii Radar: Ergebnisse bei einem Besuch am Südkreuz

Foto: blukii
Axis-Überwachungskamera am Südkreuz: Jede trägt einen Sticker mit Nummer - doch nicht jede wird zur Gesichtserkennung eingesetzt.

Axis-Überwachungskamera am Südkreuz: Jede trägt einen Sticker mit Nummer - doch nicht jede wird zur Gesichtserkennung eingesetzt.

Foto: Paul Zinken/ dpa
Pilotprojekt Gesichtserkennung: Aufkleber auf dem Boden markieren den Erkennungsbereich, die "blaue Zone".

Pilotprojekt Gesichtserkennung: Aufkleber auf dem Boden markieren den Erkennungsbereich, die "blaue Zone".

Foto: Jörg Carstensen/ dpa
Freiwilliger Tester Reinhard Thieme

Freiwilliger Tester Reinhard Thieme

Foto: SPIEGEL ONLINE