Pfeil nach rechts
Wirbel um Apples iPhone-Ortung: Steve Jobs meldet sich zu Wort
REUTERS

Fotostrecke

Wirbel um Apples iPhone-Ortung: Steve Jobs meldet sich zu Wort

Bewegungsprofile Apple-Chef Jobs verteidigt iPhone-Ortung

Standardmäßig protokollieren iPhones Positionsdaten - über Monate hinweg, selbst wenn Nutzer die Ortungsfunktion abstellen. Steve Jobs erklärt das nun mit Programmierfehlern, und Apple gibt zu: Die Firma nutzt iPhones als Umgebungsscanner für eine Verkehrsdatenbank.
jbr/ore/lis/rms/can