Blamage für Ministerpräsidenten NRW lässt Jugendschutz-Staatsvertrag scheitern

Der geplante Staatsvertrag für Jugendschutz in den Medien steht vor dem Aus. Nordrhein-Westfalen müsste, wie alle Bundesländer, zustimmen - doch eine ganz große Koalition stemmt sich dagegen: Neben CDU, FDP und Linken wollen jetzt auch die Regierungsparteien SPD und Grüne die Regelung ablehnen.
Kinder am Computer: Der Jugendschutz-Staatsvertrag steht vor dem Aus

Kinder am Computer: Der Jugendschutz-Staatsvertrag steht vor dem Aus

Foto: Corbis
lis/cis/dpa