Bundesnachrichtendienst 300 Millionen für Frühwarnsystem gegen Cyber-Attacken

Der Bundesnachrichtendienst will rund 300 Millionen Euro in ein Frühwarnsystem gegen Cyber-Attacken investieren. BND-Präsident Schindler hatte die Pläne kürzlich auf einer Veranstaltung umrissen.
Neue BND-Zentrale in Berlin: Frühwarnsystem geplant

Neue BND-Zentrale in Berlin: Frühwarnsystem geplant

Foto: Sean Gallup/ Getty Images
mbö/dpa