Bürgerrechtsausschuss des Europarats "Die Überwachungsmethoden gefährden Menschenrechte"

Ein wichtiger Europaratsausschuss kritisiert die Praktiken der Geheimdienste. In einem jetzt veröffentlichten Berichtsentwurf heißt es, die bislang enthüllten Überwachungsmethoden gefährden grundlegende Menschenrechte.
Europarat in Straßburg (Symbolbild): Der Bürgerrechtsausschuss kritisiert die Überwachungsmethoden der Geheimdienste

Europarat in Straßburg (Symbolbild): Der Bürgerrechtsausschuss kritisiert die Überwachungsmethoden der Geheimdienste

Foto: FREDERICK FLORIN/ AFP
mei/mbö