Als Reaktion auf Attacken Verfassungsschutz will Cybergegenangriffe starten

"Wir halten es für notwendig, dass wir nicht nur rein defensiv tätig sind": Verfassungsschutzpräsident Maaßen will die deutsche Spionageabwehr für Gegenschläge auf Cyberattacken rüsten.
Hans-Georg Maaßen

Hans-Georg Maaßen

Foto: Markus Hibbeler/ Getty Images
wal/dpa